Skip to Content

wissensmanagement

Illusion des Wissens

Ein interessanter Beitrag in 3sat aus der Reihe "über:morgen" Das Zukunftsmagazin:
"Wir leben in einer Wissensgesellschaft. Die "Ressource Wissen" gilt
als zentraler Baustein für die ökonomische Wertschöpfung und damit für
das künftige Wohlergehen von Nationen. Wir konsumieren Wissen. Wir
organisieren und managen Wissen. Wir kaufen und verkaufen es. Aber gilt
"Wissen ist ...".

Knowledge-Talk im Atelier - Kollegenberatung

28. Mai 2013 - 19:00 - 21:30

Knowledge-Talk im Atelier - Kollegenberatung

Wie bereits angekündigt, werden wir zu unserem nächsten Treffen am 28.05.2013 in die Kollegenberatung gehen. Wir treffen uns ab 19 Uhr, wobei die erste halbe Stunde gedacht ist zum ankommen, begrüßen und netzwerken. Ab 19.30 Uhr starten wir dann mit dem Knowledge-Talk, der bis ca. 21.30 Uhr geht. Im Anschluss sind alle herzlich eingeladen noch ein Abschlusskölsch (oder etwas nichtalkoholisches) trinken zu gehen.

Knowledge Talk im Atelier

30. Oktober 2012 - 19:00 - 21:30

Liebe Talker, Wissensmanager und interessierte Teilnehmer,

das nächste Treffen am 30.10.2012, 19 Uhr im Atelier (Adresse: http://www.nlp-atelier.de/cms/content/index.php?id=3 ) steht unter dem Zeichen der Systemtheorie!

Stephan Tanneberger wird im Nachgang zu der angeregten Diskussion beim Treffen im August folgendes Thema bestreiten:
 
Wie erkennt man Systeme und was hilft es, systemtheoretische Beschreibungen anzufertigen?

Knowledge Talk im Atelier

28. August 2012 - 19:00 - 21:00

Liebe Kollegen, interessierte und Teilnehmer!

 

wie bereits angekündigt geht der Knowledge Talk im Atelier nach einer kurzen Sommerpause weiter am 28.08.2012, 19 Uhr, Kostenbeitrag 5
Euro. Wie gehabt findet das Treffen bei Jenison Tomkins im
Atelier statt (Wegbeschreibung:
http://www.nlp-atelier.de/cms/content/index.php?id=3 )

Das Thema des Abends: "Wissensmanagement als Entscheidungshilfe", den Impulsvortrag hält Emil Schmidt.

Mein Video-Statement zum GfWM Postionspapier Wissensmanagement und Enterprise 2.0

Video-Statement aus meiner persönlichen Perspektive zum GfWM Positionspapier Wissensmanagement und Enterprise 2.0. Save the date: Podiumsdiskussion zum Thema am 12.10.2012 auf dem GfWM KnowledgeCamp (wahrscheinlich 19:00 Uhr) in Karlsruhe.

GfWM-Positionspapier Wissensmanagement und Enterprise 2.0

Das Fachteam Wissensmanagement der GfWM hat ein Positionspapier "Wissensmanagement und Enterprise 2.0" erstellt. Der Bereich Enterprise 2.0 wird häufig mit IT-Werkzeugen belegt. Mit dem vorliegenden Positionspapier möchte die Gesellschaft für Wissensmanagement e.V. den Begriff Enterprise 2.0 ganzheitlicher fassen. Die hier dargestellte Auffassung von Enterprise 2.0 ist geprägt von der Definition von Wissensmanagement als "gezielte Gestaltung von Rahmenbedingungen und Prozessen in einer Organisation unter besonderer Berücksichtigung des Produktionsfaktors Wissen.

Präsentation "Wissensmanagement und E2.0" auf dem IBM Social Business JamCamp

Morgen auf dem IBM Social Business JamCamp werde ich ein Projekt des GfWM Fachteam Wissensmanagement vorstellen, in dem wir im letzten halben Jahr ein Positionspapier mit dem Titel "Wissensmanagement und Enterprise 2.0" erarbeitet haben (Positionspapier auf Slideshare, PDF-Version kann auf der Fachteam-Seite heruntergeladen werden).

Wissensbewahrung - Wie klein- und mittelständische Unternehmen wertvolles Erfahrungswissen ihrer Mitarbeiter sinnvoll sichern können

Termin: 
23. September 2010 - 14:00 - 18:00

 

Themenübersicht:

GfWM-Stammtisch MR Nürnberg: Enterprise 2.0 - Welche Web 2.0 Werkzeuge machen im Unternehmen Sinn?

11. März 2010 - 18:30 - 21:00

Vortrag und Diskussion

GfWM-Stammtisch MR Nürnberg: Agiles Team-Management - Scrum im Service Team bei EB

18. Juni 2009 - 19:00 - 21:00

Vortrag und Diskussion

  • Uhrzeit: 19:00 Uhr (ACHTUNG: Geänderte Uhrzeit)
  • Referent: Martin Dusch und Christian Hausner (Elektrobit Automotive Software GmbH)
  • Thema: Agiles Team-Management - Scrum im Service Team bei EB
  • Veranstaltungsort: Cogneon GmbH, Henkestr.
Inhalt abgleichen