Skip to Content

Persönliches Wissensmanagement

WM-Stammt SozMedien HA20120621.pdf

GfWM-Regional MR Nürnberg am 9.6.2011: "Wissensmanagement von unten" in regionalen Communities und im Coworking Space?

Ein großer Raum, erst halb fertig eingerichtet, einige Schreibtische sind auch um 19.00 Uhr noch besetzt, eine Bar mit edlem Cappuccino, und etliche Leute, die sich angeregt unterhalten. Das war gestern unsere Location für unser WM-Stammtisch-Treffen. Stefan Probst, einer der Haupt-Treiber der Coworking-Idee in Nürnberg gab uns eine kurze Einführung zu Idee und Ausführung des am 1.6.2011 eröffneten Coworking Spaces - mitten in der Nürnberger Innenstadt.

GfWM Stammtisch Mittelfranken am 13.11.08: Wissensmanagement – und was habe ich davon?

Offenbar das Thema hat uns gestern eine Rekord-Teilnehmerzahl beschert – oder war es doch der Referent? Simon Dückert, erneut gewählter Vorstand der GfWM, hat in einem sehr spannenden Vortrag zunächst seinen eigenen Erst-Zugang zum Wissensmanagement beschrieben: Schon im Studium war es Platon „Wissen ist gerechtfertigter Glaube“, und einige weitere Philosophen, von denen er sagt, eigentlich beschreibe die Philosophie wie man sein Leben sinnvoll führt. Dafür braucht man Wissen. Also gibt es einen persönlichen Wissensmanagement.-Prozess vom Lebensbeginn bis zum Lebensende.

Eine Buchempfehlung für alle Wissensmanagementbewegte

Titel: Wissenswege. Methoden für das persönliche Wissensmanagement Die Autoren Gabi Reinmann und Martin J. Eppler sehen die Perspektive, die den Mensch und seine Ziele in den Vordergrund stellt, in den bisherigen Wissensmanagementmethoden vernachlässigt. Deswegen ist der Fokus dieses Buches das persönliche Wissensmanagement.

GfWM-Stammtisch Rheinland am 08.11.2007 - Woher wissen Sie, was Sie wissen sollten?

8. November 2007 - 19:00 - 21:00

Vortrag und Diskussion

  • Uhrzeit: 19:00 Uhr
  • Referent: Dr. Richard Schieferdecker, Aachen
  • Thema: Woher wissen Sie, was Sie wissen sollten?
Inhalt abgleichen