Skip to Content

newsletter & THEMEN

 

------------------------------------------

Abonnieren
Um GfWM newsletter und gfwm THEMEN zu abonnieren, klicken Sie hier und senden Sie eine kurze Nachricht an newsletter(at)gfwm.de.

------------------------------------------

Ab Mitte Juni hier:
Wir feiern die 60. Ausgabe des GfWM newsletter
(veröffentlicht seit März 2004, alle 2 Monate)

 

Aktuelle Ausgaben:

April 2014
GfWM newsletter 2 / 2014
Aus dem Inhalt:
- GfWM-regional Berlin: Kulturwandel für Wach-Manager
- GfWM-regional Österreich: LEGO® SERIOUS PLAY® auch in Österreich
- GfWM-regional Österreich: Update April 2014
- aktueller Bericht zur Intranet Reloaded
- Enterprise 2.0 Summit in Paris
- Bericht zu den Fachtagungen Verwaltungsinformatik und Rechtsinformatik in Berlin
- CeBIT Social Business Arena: Community Management und Kulturwandel als zentrale Themen
- Beitrag zum WITRAC – Wissenstransfer
- ausgewählte Hinweise, neue Fachliteratur und aktuelle Termine 


Februar / März 2014
gfwm THEMEN 7

Inhalt
- Wie praxistauglich ist die Wissensbilanz als Entscheidungshilfe für Finanzinvestitionen?
von Sabine Wölbl
- Traumpfade und Trampelpfade im Park des Wissens
von Wolfgang Klotz
- Praxisaspekte informationspathologischer Phänomene
von Stefan Zillich
- GfWM WM-Modell 2.0 – Antworten und Ideen
von Sebastian Peneder

 

Redaktionstermine:
GfWM newsletter: nächster Redaktionsschluss 23. Mai 2014
– Veröffentlichungstermine: Anfang Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember
gfwm THEMEN: nächster Redaktionsschluss 30. Juni 2014 für Ausgabe 8 / Juli 2014
– gfwm THEMEN erscheint drei mal im Jahr

 

------------------------------------------

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 

GfWM THEMEN ist eine Fachpublikation der Gesellschaft für Wissensmanagement e.V., die seit Dezember 2011 vom Redaktionsteam des GfWM newsletters veröffentlicht wird. gfwm THEMEN veröffentlicht fachliche Artikel, hochwertige Praxisbeiträge, fundierte Aussagen, Erfahrungen und Meinungen von Experten und Praktikern mit Blick auf den Bereich Informations- und Wissensmanagement. Dabei steht die ganzheitliche Sicht auf die Dimensionen Mensch, Organisation und Infrastruktur im Vordergrund.

Unser Ziel: eine seriöse und hochwertige Publikation, die den inhaltlichen, fachlichen Austausch zwischen der GfWM, ihren Teilnehmern und der Öffentlichkeit unterstützt sowie Perspektiven für alle Beteiligten aufzeigt.

Der GfWM newsletter berichtet über Aktivitäten und Entwicklungen der GfWM sowie aktuelle Ereignisse, Termine und Hinweise und wird weiterhin alle zwei Monate herausgegeben.

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und Hinweise zu aktuellen Anlässen für den GfWM newsletter.
Wir laden Sie ein, Inhalte und Ergebnisse Ihrer Arbeit im Bereich Informations- und Wissensmanagement als fachlichen Beitrag in GfWM THEMEN vorzustellen.

Sie können GfWM newsletter und gfwm THEMEN abonnieren, indem Sie eine kurze Nachricht an die unten stehende Adresse senden.

Für das Redaktionsteam
Stefan Zillich
Mail an die Redaktion GfWM newsletter & gfwm THEMEN

 

------------------------------------------

GfWM THEMEN - Archiv

September 2013
gfwm THEMEN 6

gfwmTHEMEN6Titel

Inhalt
-
GfWM-Wissensmanagement-Modell – Vorschlag für eine Weiterentwicklung
zur Version 2.0 - Wissensmanagement und Projektmanagement mit Social
Software – von Sebastian Peneder, MA
- Zwischenruf: Management 1.0 versus Enterprise 2.0 – Wie passt das zusammen? – von Rainer Bartl
- Strukturen des NichtWissens – von Claus-Peter Leonhardt
- Wissensmanagement und Business Intelligence - Methoden zur Wissensgenerierung im Vergleich – von Ronald Billen

 

Mai 2013
gfwm THEMEN 5

Inhalt
-
Woran scheitert die forschungsorientierte Kommunikation im
Wissensmanagement? – Vorschlag eines Ordnungsrahmens – von Dada Lin,
Paul Kruse, Lars Hetmank
- Das Haus des Wissensmanagements – Die
Ziele: Ein praxisorientiertes Modell für die Einführung eines
unternehmensspezifischen Wissensmanagements – von Uwe Dombrowski, Kay
Fromhold-Treu, Katrin Nitzschke
- BerLearner – Ein Berliner Modellprojekt macht Schule – von Kerstin Illgen-Förster
- Die Ressource Mitarbeiterwissen richtig erschließen Unternehmen gehen neue Wege mit Social Forecasting – von Aleksandar Ivanov
-
„Last-Monday“-Stammtische – Theorie und Praxis am Beispiel der
Unternehmer-Stammtische des eBusiness-Lotsen Dresden – von Dirk Liesch

 

Januar 2013
GfWM THEMEN 4

GfWMTHEMEN4pic

Inhalt
-
Alumni-Netzwerke als Beitrag zum betrieblichen Wissensmanagement
mittels Social Media , von Kai Fetzer, Prof. Dr. Alexander Mädche,
Susanne Ransweiler
- GfWM Diskussionspapier – Wissensarbeit in
modernen Arbeitswelten: Ein Zukunftsbild, von Dr. Stefan Rehm, Georg
Bremer, Stefan Zillich, Dr. Hein Reuter, Gabriele Vollmar
- Komplexe Zusammenhänge sichtbar machen und bewerten – So funktioniert „Exzellente Wissensorganisation“, von Christian Keller
- „Maybe Knowing II“ – some further aspects on cross-fertilization of knowledge and art, von Günther M. Szogs

 

GfWM THEMEN 3 / September 2012

Inhalt

- Günther M. Szogs: „Maybe Knowing“ – an impulse regarding cross-fertilization of knowledge and art
- Stephan Tanneberger: Die Soziale Netzwerke-Pyramide
- Interview mit Dirk Lorber, db InfoCenter, Deutsche Bank Research: „ ... durch konstante Leistung überzeugen“
- Dr. Siegfried Mauch: Wissensmanagement in Baden-Württemberg am Beispiel Feuerwehr im Main-Tauber-Kreis
- Elka Sloan: Wissenschaftliches Publizieren – Einer Branche kommt das Geschäftsmodell abhanden
- Prof. Dr. Gudrun Behm-Steidel: Qualifizierungen im Bereich Wissensmanagement – ein unübersichtlicher Dschungel?!

 

GfWM THEMEN 2 / April 2012

 

 

Inhalt

- Jochen C. Werth: Information und Wissen in Netzwerken: Die Rolle von Netzwerken in der Finanzierung von Startups   
- Dr. Olaf Rippe: Schreiben im Wissensmanagement
- Ulrich
Schmidt: Essay über die Instrumente für das Management im 21.
Jahrhundert – Was zeichnet sie aus und was hat das mit Wissensmanagement
zu tun?
- Dipl.-Kfm. Ronald Orth und Stefan Voigt: Prozessorientiertes Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen

 

 GfWM THEMEN Ausgabe 1 Dezember 2011

Newsletter 1 20013

Inhalt

  • Dr. Angelika Mittelmann: Systematischer Wissenstransfer – eine betriebliche Notwendigkeit
  • Christian Kollmeier und Bernard Richter: Wissensmanagement 2.1: Nutzung und Anreize von Wissensplattformen
  • Ulrich Schmidt et al: Ein Konzept für die systematische Begleitung und  Bemessung von Wissensmanagement-Maßnahmen
  • Interview mit Prof. Dr. Rolf Hichert: „Nicht selten  geht es darum, etwas zu verschleiern ...“
  • GfWM
    Fachteam Wissensmanagement: Positionspapier der Gesellschaft für
    Wissensmanagement e.V. - Wissensmanagement und Enterprise 2.0
  • Anna Luisa Lippold und Moritz Mihm: Wissen wie – Die 8. Bayreuther Dialoge


GfWM newsletter - Archiv

2014

Februar 2014
GfWM newsletter 1 / 2014
Aus dem Inhalt:
Lesen Sie in dieser Ausgabe:
- Aus der Netzwelt: Die GfWM tritt neu auf!    
- Treffen des GfWM-Beirates in Nürnberg
- GfWM Knowledge Camp 2014
- Es geht voran in Österreich!
- Port of Knowledge – Kiel
- Fachgruppe Enterprise 2.0 „in Gründung“
- GfWM: Neue Kooperation mit Kongressmedia
- Die Devise 2014 ist hiermit ausgegeben: Faktor 5!
- WissensTransferCamp an der  Technischen Hochschule Mittelhessen
- ausserdem aktuelle Hinweise und Termine 2014

2013

Dezember 2013 – die Weihnachtsausgabe
GfWM newsletter 6 / 2013
Aus dem Inhalt:
- Die GfWM jetzt auch in Österreich!
- Bericht des GfWM-Fachteams Kommunikation / IT
- Berichte der GfWM auf Kongressen und Veranstaltungen
- DGI-Forum 2013: Kopf oder Bauch – wie entscheiden wir?
- Campus Innovation und Konferenztag Studium und Lehre 2013 in Hamburg
- interessante Hinweise
- neue Fachliteratur
- aktuelle Termine für das erste Quartal 2014

Oktober 2013
GfWM newsletter 5 / 2013
Aus dem Inhalt:
- Unbehagliche Fragen ... ohne Antworten!
- die GfWM auf aktuellen Veranstaltungen
- interessante Hinweise
- neue Fachliteratur
- aktuelle Termine

August 2013
GfWM newsletter 4 / 2013
Aus dem Inhalt:
- 10 Jahre Stammtisch/GfWM-regional Berlin
- Berichte und Bilder zum GfWM-Event 2013 in Hannover
- Kommentar: Wissensmanagement und die unbehaglichen Fragen
- Rezension: Oliver Meixner / Reiner Haas: Wissensmanagement und Entscheidungstheorie
- interessante Hinweise, neue Fachliteratur und aktuelle Termine

Juni 2013
GfWM newsletter 3 / 2013
Aus dem Inhalt:
- das neue Mission Statement der GfWM 2013
- aktuelle Informationen zum GfWM-Event 2013 am 14./15. Juni in Hannover
- Kurzberichte zu laufenden und geplanten Aktivitäten der GfWM
- aktuelle Hinweise, u. a. zu Call for Papers und Neuerscheinungen der Fachliteratur
- ausgewählte Terminhinweise bis Herbst 2013

April 2013
GfWM newsletter 2 / 2013
Aus dem Inhalt:
- aktuelle Aktivitäten und Veranstaltungen, an denen die GfWM beteiligt ist
- Gründung des GfWM regional Sachsen
- Nachbetrachtung zur proWM 2013 in Passau.
- ausgewählte Hinweise
- aktuelle Termine im Frühling 2013

Februar 2013
GfWM newsletter 1 / 2013
Aus dem Inhalt:
- GfWM Vorstandsklausur 2013: Blick hinter die Kulissen
- Die GfWM: Eine ganzheitliche Konzeption, Sie zu motivieren
- GfWM-Diskussionspapier Wissensarbeit
- Dr. Anke Wittich (FH Hannover): Mit welchen bekannten und verborgenen Kompetenzen machen wir Profit?
- aktuelle Hinweise und interessante Termine Frühling 2013

 

2012

Dezember 2012
GfWM newsletter 6 / 2012
Aus dem Inhalt:
- Informationen und Hinweise zur GfWM-Mitgliederversammlung 2012
- der gewählte GfWM Vorstand stellt sich vor
- Ulrich Schmidt: Wissen, der glitschige Fisch
- Ronald Billen: Die GfWM zu Gast bei der DGI
- Stefan Zillich: DGI-Praxistage 2012
- Gabriele Vollmar und Rainer Bartl: WiMa-Tage 2012
- Kay Fromhold-Treu: Haus des Wissensmanagements – Die Methoden
- aktuelle Hinweise und interessante Termine Anfang 2013

 

Oktober 2012
GfWM newsletter 5 / 2012
Aus dem Inhalt:
- erste Informationen zur Mitgliederversammlung und Vorstandswahl 2012
- AKWM-Symposium meets KnowledgeCamp 2012
- Fachbeitrag: Haus des Wissensmanagements – Die theoretischen Bausteine
- Rezension: Intellektuelles Kapital und Wettbewerbsfähigkeit - Eine Bestandsaufnahme zu Theorie und Praxis
- aktuelle Hinweise und Termine

 

50. Ausgabe des GfWM newsletters!

... Seit Frühjahr 2004
erscheint der GfWM newsletter alle zwei Monate und informiert Sie
zuverlässig und pünktlich über die Aktivitäten der GfWM sowie über
Erfahrungen und Meinungen rund um das Thema Wissensmanagement.

 

9. Jahrgang und 50. Ausgabe

August 2012
GfWM newsletter 4 / 2012
Aus dem Inhalt dieser Ausgabe: Beim Frankfurter Stammtisch wurde über Business Intelligence und Information Design diskutiert. ... Die Hochschule Hannover führt einen Lessons Learned Workshop durch. ... Und lesen Sie, wer eigentlich die Menschen sind, die in Wikis mitmachen.

Ausserdem in unserer Jubiläumsausgabe:
Aus 50 veröffentlichten Newsletter-Ausgaben seit 2004 haben wir für Sie Hinweise zu aussergewöhnlichen Beiträgen und Highlights gesammelt. ... Eine weitere Besonderheit in dieser Jubiläumsausgabe: Unseren Interviewpartnern
stellten wir auch die Frage, was ihnen mit Blick auf das Thema
Wissensmanagement nicht bzw. gut gefallen habe. Herausgekommen ist eine
Sammlung interessanter und mitunter überraschender Aussagen.

 

Juni 2012
GfWM newsletter 3 / 2012

 Aus dem Inhalt
- GfWM regional Köln: „Die Verschmelzung von Mensch und Maschine – wird das Gehirn eine Datenbank?“
- Oktober 2012: AKWM-Symposium meets GfWM KnowledgeCamp
- Die Informare! und ihr Trick
- Organisationales und personales Wissensmanagement mit Moodle 2
-
Buchbesprechung - Mona Hild und Frederike Bausen: Einsatzmöglichkeiten
und Potentiale von Cloud Computing im Wissensmanagement
- ausgewählte Hinweise und aktuelle Termine

 

April 2012
GfWM newsletter 2 / 2012
Aus dem Inhalt:
Diese Ausgabe mit aktuellen und interessanten Informationen zur GfWM, Veranstaltungen und Hinweisen.

 

Februar 2012
GfWM-Newsletter 1/2012
Aus dem Inhalt:
- GfWM-regional Hannover„Haus des Wissensmanagements“
- ePortfolio-Initiative Berlin/Brandenburg
- Wissensmanagement für wachsende Unternehmen
- ausgewählte Hinweise
- Literaturhinweise
- die Termine im Frühjahr 2012

 

2011

GfWM-Newsletter 6/2011
Aus dem Inhalt:
- Regionaltreffen der GfWM jetzt auch in Hannover
- Bericht von der Wissenstagung "Wissen erfolgreich weitergeben" in Dresden
- Bericht über das 26. Oberhofer Kolloquium der DGI
- interessante Hinweise und Termine
GfWM-newsletter6/2011


GfWM-Newsletter 5/2011
Aus dem Inhalt:
- GfWM-Mitgliederversammlung 2011
- Fishbowl-Wissen beim neuen GfWM-regional-Treffen in Kiel
- GfWM-KnowledgeCamp 2011 in Potsdam
- interessante Hinweise und aktuelle Termine
GfWM-newsletter5/2011

 

GfWM-Newsletter 4/2011
Aus dem Inhalt:
- Modellprojekt BerLearner-KVP und Wissensraum Berlin - Knowledge Space Berlin
- Leonardo European Corporate Learning Award – Zeichen setzen gegen „Subprime Knowledge“
- Der Nutzen von Wissensmanagement-Maßnahmen (Teil 3): Erfassung der Umsetzung und Wirkung von Wissensmanagement-Maßnahmen
- aktuelle Hinweise und TermineTermine
GfWM-newsletter4/2011

 

GfWM-Newsletter 3/2011
Aus dem Inhalt:
- Wissensmanagement in der Raiffeisen Informatik GmbH (proWM 2010-Preisträger)
- DABEI-Innovationsklima-Index 2011: Wie kommt Deutschland vom „Heureka!“ zum „Hurra!“?
- Der Nutzen von Wissensmanagement-Maßnahmen (Teil 2): Maßnahmenmanagement anhand eines Lebenszyklus-Modells
- Berichte von den Veranstaltungen "Informare! 2011" und "portfolia 2011" in Berlin
- ausgewählte Hinweise und Termine
2011-05_06-GfWM-Newsletter


GfWM-Newsletter 2/2011
Aus dem Inhalt:
- Schwerpunkt: Preisverleihung des proWM2010
- Ganzheitlichkeit und Anpassung als Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Wissensmanagement von Julia Endt
- Wissen ist Macht - Aber ist Nichtwissen gleich Ohnmacht? von Ljuba Natsikos und Bernard Richter
- Web 2.0 leistet einen wichtigen Beitrag zum Wissensmanagement 2.0 von Stefan Voigt und Prof. Dr.-Ing. Fuchs-Kittowski
- Wie ermittelt man den Erfolg von Wissensmanagement? - Eine ungelöste Frage von Anne-Christine Birkle, Ulrich Schmidt, Maximilian Schmitt
- Terminologie-Management im Dateisystem von Dr. Johannes Busse
2011-03_04-GfWM-Newsletter

Jahresübersicht der Originalbeiträge 2010
GfWM-Newsletter Jahresübersicht 2010

 

GfWM-Newsletter 1/2011
Aus dem Inhalt:
- INTERVIEW mit Christian Spannagel, PH Heidelberg:  Ganzheitliche Ansätze oder Bildung vs. Kompetenzen - Was wollen wir wirklich?
- Call for Papers - Open Knowledge Foundation - Lernen mit CROKODIL
- Aktuelle und interessante Literaturhinweise
- Termine
2011-01_02-GfWM-Newsletter1

 

2010

GfWM-Newsletter 6/2010
Aus dem Inhalt:
- Die gewählten GfWM-Vorstände stellen sich vor
- INTERVIEW mit Prof. Frank Linde, FH Köln: "Wir müssen lernen, auch mit Mischformen von Information zurecht zu kommen", von Stefan Zillich
- Projektdebriefing und Lessons Learned bei der Fraport AG, von Wieland Stützel
- Wissensarbeit und Wissensarchitektur - Zusammenspiel in Beziehungsnetzen und räumlichen Strukturen,
von Claudia Hentschel und Jun.-Prof Jörg Rainer Noennig
- IT-Sicherheit im Wissensmanagement von Ronald Billen
- Hinweise, Literatur und Termine
2010-11_12-GfWM-Newsletter

GfWM-Newsletter 5/2010
Aus dem Inhalt:
- Der Mensch im Mittelpunkt - Wissensmanagement der GTZ von Sonja Windheuser
- Wissenstransfer - Voraussetzung für Team-Effektivität von Marion Schwenke
- Austausch von Handlungswissen in Organisationen - Chancen von Web 2.0 von Prof. Dr. Cress und Dr. Matschke
- Persönliches Wissensmanagement von Wolfgang Sturz
- Ausschreibung "ProWM 2010 - Preis für professionelles Wissensmanagement" der GfWM, PWM, SKMF
- Informationen über die Mitgliederversammlung 2010 und die Aktivitäten der GfWM, Termine und Hinweise
2010-09_10-GfWM-Newsletter

GfWM-Newsletter 4/2010
Aus dem Inhalt:
SCHWERPUNKT Innovation:
- Innovationsmanagement - Idee, Ressource, Kompetenz von Wolfgang Sturz
- Innovation - Jugend und Alter von Nora Dörr
- Innovationen brauchen Unternehmergeist von Dr. Carsten Deckert
Weitere Themen u.a.:
- Wissensmanagement Forum Barkamp Graz 2010
- Informationen über die Aktivitäten der GfWM, Termine und Hinweise
2010-07_08-GfWM-Newsletter

GfWM-Newsletter 3/2010
Aus dem Inhalt:
- INTERVIEW: Dr. Manfred Bornemann über die GfWM, zurückliegende und nächste Schritte
- social media und das Wissensmanagement von Fabian Stenzel
- SERIE GfWM regional: Wissensmanagement-Stammtisch in München
- Berichte zu aktuellen Lehrveranstaltungen der FH Hannover und FH Köln
- aktuelle Hinweise und Termine
2010-05_06-GfWM-Newsletter

GfWM-Newsletter 2/2010
Aus dem Inhalt:
- INTERVIEW mit Prof. North: "Wissensmanagement wird zur Lebensversicherung"
- SPEZIAL: GfWM-Panel auf der CeBIT 2010 - Vorträge und Berichte
- Die GfWM-Wissensmanagement-Stammtische: Rheinland
- Praktiziertes Wissensmanagement im Unternehmensalltag, von Dr.-Ing. Wolfgang Sturz
- Erkenntnisgewinn aus groben Annahmen, von Franc Grimm
2010-03_04-GfWM-Newsletter

GfWM-Newsletter 1/2010
Aus dem Inhalt:
- GfWM auf der CeBIT 2010
- Anleitung zur Unwissenheit, von Dr. Carsten Deckert
- Monitoring Deutschland Digital
- Hinweise zu Terminen und Call for Papers
2010-01_02-GfWM-Newsletter

2009

GfWM-Newsletter 6/2009
Aus dem Inhalt:
- SPEZIAL - Berichte über das GfWM Knowledge Camp im Oktober 2009 von Marc Nitschke, Simon Dückert/Karlheinz Pape und Kerstin Bücher/Heinz Erretkamps
- Das entscheidende Wissensgebiet – der Kunde, von Jörg Michael
- Wissen live! von Gabriele Vollmar
- aktuelle Terminhinweise
2009-11_12-GfWM-Newsletter

Jahresübersicht der Originalbeiträge 2009
In den vergangenen 6 Ausgaben des GfWM-Newsletters wurden zahlreiche interessante und ungewöhnliche Beiträge veröffentlicht. Mit dieser Jahresübersicht stellen wir Ihnen die berichteten Inhalte, Meinungen und Ereignisse noch einmal vor.
GfWM-Newsletter_Jahresübersicht_2009.pdf

GfWM-Newsletter 5/2009
Aus dem Inhalt:
- Interview mit Michael Fanning: "Mit Wissensmanagement die zerbrochene Informationskultur reparieren"
- Kompetenzzentrum Interoperable Metadaten, Start von Phase 2 des Projekts
- Informationszugangsrechte in Deutschland
- aktuelle Termine und Hinweise
2009-09_10-GfWM-Newsletter.pdf

GfWM-Newsletter 4/2009
Aus dem Inhalt:
- Interview mit Rainer Mandt, Ideenmanager der Kölner Verkehrs-Betriebe AG: "Aus Informationswissen Handlungswissen erzeugen"
- Wissen im Ausverkauf - zu welchem Preis? von Jörg Michael
- Wissensmanagement als Hofnarrentum - von Prof. DI Günter Koch (New Club of Paris)
- Vienna Knowledge Space - Knowledge Trees und Designbankerln, von Stefan Zillich
- Aufrufe zur Teilnahme an Studien
- aktuelle Termine und Hinweise
2009-07_08-GfWM-Newsletter.pdf

GfWM-Newsletter 3/2009
Aus dem Inhalt:
- Aktivitäten und Pläne der GfWM von Marc Nitschke und Ulrich Schmidt
- KM Study Tour Germany von Peter Heisig
- Twitter: Immer auf dem Laufenden von Jochen Robes
- Informationsvermittlung: Verlust von Vertrauen und Qualität durch verdeckte PR-Aktionen? von Stefan Zillich
- Wissensmanagement an der Uni Rostock
- Call for Papers, Hinweise und Termine
2009-05_06-GfWM-Newsletter.pdf

5 Jahre GfWM-Newsletter
Ausgabe 2/2009

2009 2
Aus dem Inhalt:
- Dr. Frank Morgenroth: Was haben Raumfahrt und Informationskrise miteinander zu tun?
- Christina Mohr und Stefan Zillich im INTERVIEW: "Der GfWM-Newsletter - nicht nur am Bildschirm, sondern auch in der Bahn"
- Prof. Klaus North: Wissensarbeit(er) managen - aber wie?
- Stefan Zillich: The embedded information professional?
- Interessante Hinweise und Termine für das Frühjahr 2009
2009-03_04-GfWM-Newsleter.pdf

GfWM-Newsletter 1/2009
Aus dem Inhalt:
- INTERVIEW mit Holger Decker: "In der Informationsbranche ist ein radikales Umdenken erforderlich"
- Carsten Held: Ein strategisches Wissensmanagement-Modell für die Bankenbranche
- SERIE Die GfWM-Stammtische: Frankfurt/ Rhein-Main
- Wolfram Schäfer: Plädoyer für eine andere Sicht auf den Begriff "Wissen"
- Hinweise und Termine
2009-01_02-GfWM-Newsletter.pdf

2008

GfWM-Newsletter 6/2008
Aus dem Inhalt:
- Interviews mit den neuen Vorständen
Marc Nitschke (Metro AG): „Mit dem aktuellem Strategieprozess sind wir auf einem sehr guten Weg"
Dr. Tobias Müller-Prothmann (Pumacy Technologies AG): „Jeder, der sich mit Wissensmanagement beschäftigt, muss früher oder später auf die GfWM aufmerksam werden“
- Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung
- Hinweise und Termine
- Beilage: GfWM-Newsletter Jahresrückblick 2008
2008-11_12-GfWM-Newsletter.pdf

GfWM-Newsletter 5/2008
Aus dem Inhalt:
- Intuiton als Produktionsfaktor (Teil 2): Provokationen funktionieren und Begriffe evolvieren
- Strategisches Selbstmarketing für Wissensarbeiter
- SERIE Die GfWM-Stammtische: Mittelfranken
- Wissenstransfer: Erfahrungswissen bei Mitarbeiterwechsel erhalten
- Interessante Hinweise und Termine für Herbst 2008
2008-09_10-GfWM-Newsletter.pdf

GfWM-Newsletter 4/2008
Aus dem Inhalt:
- SERIE Die GfWM-Stammtische: Bielefeld
- INTERVIEW Dr.Pavel Kraus (SKMF): "Die Initiativen kommen von unten"
- The future of the Internet and how to stop it
- Neue Studienschwerpunkte zum Thema Wissensmanagement an deutschen Hochschulen
- aktuelle Terminhinweise
2008-07_08-GfWM-Newsletter.pdf

GfWM-Newsletter 3/2008
Aus dem Inhalt:
- SERIE Die GfWM-Stammtische: Berlin
- Wiki oder Collaboration?
- Intuition als Produktionsfaktor
- Irritationen durch Expertenverzeichnisse?
2008-05_06-GfWM-Newsletter.pdf

GfWM-Newsletter 2/2008
Aus dem Inhalt:
- Gestern, heute, übermorgen - die Stammtisch-Idee der GfWM
- IC-Motor, was bewegt das intellektuelle Kapital?
- Sind Metadaten teamfähig? Zur Interoperabilität von Metadaten
- Rechtliche Fallstricke beim Wissensmanagement
2008-03_04-GfWM-Newsletter.pdf

GfWM-Newsletter 1/2008
Aus dem Inhalt:
- 75.Wissensmanagementstammtisch in Frankfurt
- Gespräch mit Wieland Stützel (Fraport AG): "Nicht jeder Vogel verlässt den Käfig, wenn die Türen offen sind"
- Europeana- die Europäische Digitale Bibliothek
- Kommentar zur Online Information (London 2007)
- Pragmatisches Wissensmanagement
2008-01_02-GfWM-Newsletter.pdf

2007

GfWM-Newsletter 6/2007
Aus dem Inhalt:
- Bericht über die GfWM- Mitgliederversammlung
- Interview mit Dr. Rolf Hochreiter: "Den Transfer der Wissensbilanz intensivieren"
- Publikationen von GfWM Mitgliedern
2007-11_12-GfWM-Newsletter.pdf

 

2007 5
GfWM-Newsletter 5/2007 (2007-09_10-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 4/2007 (2007-07_08-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 3/2007 (2007-05_06-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 2/2007 (2007-03_04-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 1/2007 (2007-01_02-GfWM-Newsletter.pdf)

2006

GfWM-Newsletter 6/2006 (2006-11_12-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 5/2006 (2006-09_10-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 4/2006 (2006-07_08-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 3/2006 (2006-05_06-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 2/2006 (2006-03_04-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 1/2006 (2006-01_02-GfWM-Newsletter.pdf)

2005

GfWM-Newsletter 6/2005 (2005-11_12-GfWM-Newsletter.pdf)

2005 5
GfWM-Newsletter 5/2005 (2005-09_10-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 4/2005 (2005-07_08-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 3/2005 (2005-06_01-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 2/2005 (2005-03_04-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 1/2005 (2005-01_01-GfWM-Newsletter.pdf)

2004

GfWM-Newsletter 4/2004 (2004-11_12-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 3/2004 (2004-09_10-GfWM-Newsletter.pdf)
GfWM-Newsletter 2/2004 (2004-07_08-GfWM-Newsletter.pdf)

2004 1
GfWM-Newsletter 1/2004 (2004-05_06-GfWM-Newsletter.pdf)