Skip to Content

GfWM-Stammtisch "Ruhrgebiet" am 29.03.2007 - Kooperationsmanagement

Termin: 
29. März 2007 - 19:00 - 21:00

Vortrag und Diskussion

  • Uhrzeit: 19:00 Uhr
  • Referent: Herr Heinz Hilten, Oberhausen
  • Thema: "Kooperationsmanagement - wirtschaftlichen Herausforderungen durch Vernetzung begegnen"
  • Netzwerke sind "in". Veränderte Markstrukturen erfordern neue Wege der Zusammenarbeit, diese gilt sowohl für Unternehmen wie auch für Non-Profit-Organisationen. Netzwerke und Kooperationen sind eine gute Möglichkeit, Veränderungen gestaltend statt defensiv zu begegnen. Die Arbeit in Netzwerken bedeutet mit Unbekanntem und Überraschendem zu hantieren. Netzwerkmanagement steckt noch in den Anfängen. Herkömmliche Steuerungsmodelle für Organisationen funktionieren in Netzwerken nicht. Unterschiedliche Organisationskulturen wirken oft wie Sand im Netzwerkgetriebe, obwohl sie eine große Chance sein könnten. Der Oberhausener Organisationsentwickler Heinz Hilten beschreibt, welche Chancen Netzwerke bieten und auf welche Faktoren geachtet werden muss, damit Netzwerke und Kooperationen funktionieren und Wissensteilung und -entwicklung über Organisationsgrenzen hinweg funktioniert.

  • Veranstaltungsort: Zentrum für Weiterbildung der Universität Dortmund; Hohe Str. 141; 44139 Dortmund

Informelles Beisammensein

  • Uhrzeit: ab ca. 21:00 Uhr
  • Veranstaltungsort: wird während der Veranstaltung vereinbart
AnhangGröße
Präsentation Kooperationsmanagement Hilten März 07.pdf179.16 KB
Präsentation Kooperationsmanagement Hilten März 07 Bausteine.pdf29.99 KB