Skip to Content

Fachteam Wissensmanagement

Organisation

Das Fachteam Wissensmanagement existiert seit 2007 und ist für die Erarbeitung und Darstellung des fachlichen Standpunkts der GfWM zu Wissensmanagement verantwortlich. Neben den Fachteamtreffen (ca. 3 pro Jahr) werden inhaltliche Beiträge weitestgehend öffentlich zugänglich per Weblog auf gfwm.de oder im GfWM Wiki bereitgestellt, um auch die virtuelle Diskussion anzuregen.

Aufgaben

  • Position der GfWM zum Thema Wissensmanagement erarbeiten und weiterentwickeln.
  • GfWM-Wissensmanagement-Modell erarbeiten, kontinuierlich weiterentwickeln und in der GfWM anwenden.
  • GfWM-Wissenslandkarte pflegen.
  • Experten innerhalb der GfWM entlang der Wissenslandkarte verfügbamachen (Yellow Paging).
  • GfWM-Wissenslandkarte mit der Wikipedia als Wissensbasis verlinken.
  • Trend-Scouting innovativer Themen im Wissensmanagement.
  • Fachliche Themen in das GfWM KnowledgeCamp einbringen und die Veranstaltung inhaltlich unterstützen.

Fachliche Arbeit

  • GfWM-Wissenslandkarte: die Wissenslandkarte gibt einen Überblick über Wissensgebiete, die die GfWM zum Wissensmanagement als interdisziplinäres Betätigungsfeld zurechnet.
  • GfWM-Wissensmanagement-Modell: das Modell visualisiert die Wirkungsfelder des Wissensmanagement in Organisationen (Unternehmen und öffentliche Institutionen) und stellt das übergeordnete Ziel der "Lernenden Organisation" in den Mittelpunkt.
  • D-A-CH Wissensmanagement Glossar: das Glossar wurde gemeinsam in einem Projekt mit fünf deutschsprachigen Wissensmanagement-Communities erarbeitet und gitl als terminologische Referenz in der GfWM. Es ist zusätzlich mittlerweile als iPhone/iPad-App im Appstore erhälich (Link).
  • GfWM-Positionspapier Wissensmanagement und Enterprise 2.0 (Link verweist auf Slideshare für Kommentare/Empfehlungen, alternativ kann die PDF-Version heruntergeladen werden): da im Bereich Enterprise 2.0, das weitestgehend mit IT-Werkzeugen belegt ist, die gleiche Hype-Gefahr besteht, wie um die Jahrtausendwende, bringt die GfWM in diesem Positionspapier die Begriffe "Enterprise 2.0" und "Wissensmanagement" zusammen. Ein Vorabversion des Papiers wurde auf dem GfWM KnowledgeCamp 2011 in Potsdam vorgestellt (Video-Mitschnitt auf Ustream).

Schnittstellen

  • Stammtische (Abfrage von "Hot Topics" über Teilnehmerlisten)
  • Veranstaltungen (Koordination von Fachteamtreffen, Seminare Mitglieder für Mitglieder, Erfahrungsberichte von externen Veranstaltungen)
  • Kommunikation/Newsletter (Veröffentlichung von fachlichen Inhalten)
  • Infrastruktur (Anforderung an die technische Infrastruktur)
  • Kooperationen (Kooperationen mit Organisationen, die fachlich mit Wissensmanagement zu tun haben)
  • Mitglieder (Klassifizierung von Mitgliedern in die Wissenslandkarte (Yellow Paging))

Teammitglieder

Alle interessierten GfWM-Mitglieder können Mitglied im Fachteam werden und aktiv an der Gestaltung unserer Position zum Wissensmanagement mitwirken. Aktive können natürlich Einfluss auf die Inhalte der Fachteamtreffen nehmen und somit Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse einbringen.

Interessenten können sich beim aktuellen Ansprechpartner per E-Mail melden oder in der Gruppe Fachteam Wissensmanagement anmelden (bitte nur GfWM-Mitglieder!).

Ansprechpartner

  • Simon Dückert (simon.dueckert (at) gfwm.de) (Leiter des Fachteams)