Skip to Content

Nachgang zum Fishbowl: "Wissensmanagement unter demografischem Druck"

Ich möchte mich bei allen, die an den Fishbowl Wissen 2013 Veranstaltungen teilgenommen haben, ganz herzlich bedanken. Denn dass aus meiner Sicht alle(!) Fishbowl Wissen dieses Jahres wieder bereichernd waren und nicht nur Erkenntnisse, sondern auch noch Spaß gebracht haben, ist Ihnen zu verdanken! Ein großes Dankeschön!

Unser letzter Termin 2013, am 19.11.2013, fand in Kooperation mit dem ddn – Das Demografie Netzwerk/ Hamburg statt. Frau Susanne Sabisch-Schellhas hat dabei viele Hintergrundinformationen zum Thema beigesteuert, ehe die Diskussion wieder einmal sehr rege und facettenreich war.

Folgende Punkte wurden dann im Nachgang von allen Teilnehmern eingesammelt:

  • Wissen ist Milch!
  • Wissensmanagement ist wichtig, unabhängig vom demografischen Druck.
  • Demografischer Wandel = Chance für das Unternehmen?
  • Wissensmanagement eine Chance im demografischen Wandel und andersherum!
  • Es ist ein Genuss, Ablösung bereits zu Leben und auch abzugeben.
  • Geistige Flexibilität ist keine Frage des Alters, sondern eine Frage der Schlüsselqualifikation.
  • Wir müssen lernen zu merken, wenn wir noch in alten Ideen denken.
  • Der Demografische Wandel bedarf einer erheblichen Phantasie der Führungskräfte; dieses gelingt nur im Einvernehmen mit allen Tarifpartnern!
  • Ein älterer Arbeiter ist nur in dem Maße wertvoll für ein Unternehmen, wie ein Unternehmen seine Qualifikationen schätzt.
  • „Demografiemanagement unter Wissensdruck?“
  • Wie bringen wir den Wandel in die Köpfe, in alle Köpfe!
  • Welche Wissenskompetenzen sind in meinem Unternehmen relevant?
  • Welches Wissen ist weiter zu geben, welches darf verfallen?
  • Paradigmenwechsel in der unternehmerischen Zusammenarbeit.
  • KULTUR! ;-)

 

-> HIER finden Sie die Präsentation zum Fishbowl Wissen.
-> HIER finden Sie die Präsentation von Frau Susanne Sabisch-Schellhas.