Skip to Content

gfwm THEMEN 5 / Mai 2013

In der fünften Ausgabe stellen wir Ihnen ausgewählte fachliche Artikel und hochwertige Praxisbeiträge von Experten und Praktikern des Wissensmanagements vor. Unser Ziel: eine anspruchsvolle Publikation weiterführen, mit der wir eine Leserschaft auf fachlicher und unternehmerischer Ebene ansprechen.

In dieser Ausgabe:

- Woran scheitert die forschungsorientierte Kommunikation im Wissensmanagement? – Vorschlag eines Ordnungsrahmens – von Dada Lin, Paul Kruse, Lars Hetmank

- Das Haus des Wissensmanagements – Die Ziele: Ein praxisorientiertes Modell für die Einführung eines unternehmensspezifischen Wissensmanagements – von Uwe Dombrowski, Kay Fromhold-Treu, Katrin Nitzschke

- BerLearner – Ein Berliner Modellprojekt macht Schule – von Kerstin Illgen-Förster

- Die Ressource Mitarbeiterwissen richtig erschließen Unternehmen gehen neue Wege mit Social Forecasting – von Aleksandar Ivanov

- „Last-Monday“-Stammtische – Theorie und Praxis am Beispiel der Unternehmer-Stammtische des eBusiness-Lotsen Dresden – von Dirk Liesch

Wir wünschen Ihnen eine kurzweilige Lektüre.
Bitte schreiben Sie uns Ihre Kommentare, Ideen und Anmerkungen.

Stefan Zillich
- Redaktionsleitung
Kontakt themen(at)gfwm.de

GfWM newsletter & THEMEN homepage
gfwm THEMEN 5 Download