Skip to Content

AKWM Symposium meets KnowledgeCamp: 11. bis 13.10.2012 in Karlsruhe

Das vierte GfWM KnowledgeCamp wird in diesem Jahr Teil des intensivsten
Wissensmanagement-Treffens Deutschlands. “AKWM Symposium meets KnowledgeCamp” beginnt am 11. Oktober 2012 als klassische Konferenz mit ausgesuchten Experten als Referenten. Am 12. und 13. Oktober beginnt der Wandel zu einer großen Community of Practice: Teilnehmer und Referenten werden zu Teilgebern. Themenangebote werden jeden Morgen neu vorgeschlagen. Jeder entscheidet sich nur für die ihn interessierenden “Sessions”, die im 45-Minuten-Takt wechseln – gleichzeitig in mehreren Räumen.

Der 2. und 3. Tag läuft - KnowledgeCamp-typisch - im Un-Konferenz-Format ab. Neu ist die Verbindung zu den Themen des 1. Tages: Diskussionen über Vorträge und Thesen finden mit allen Interessierten in Sessions am 2. und 3. Tag statt.

Damit starten wir auch erstmalig die Idee der “Inverted Conference”, abgeleitet vom “Inverted Classroom”: Die Vermittlung des Inhalts erfolgt vorab, und die Diskussion des Stoffes, die Auseinandersetzung damit, findet beim gemeinsamen Treffen statt.
(“Inverted” auf Schule bezogen: Hausaufgaben in die Schule, und Stoffvermittlung vorab zu Hause). So könnten natürlich auch weitere Sessions vorbereitet werden. Dann ist mehr Zeit für Diskussionen, wenn der thematische Input vorab bereitgestellt wurde. Das hängt natürlich von der Vorarbeit der Teilgeber ab, die bei solchen Mitmach-Konferenzen ja immer selber entscheiden dürfen, wie viel Engagement sie einbringen. Wir sind auch gespannt ob es gelingt die Idee “Inverted Conference” dauerhaft zu etablieren.

Machen Sie einfach mit! Sie können sich zu jedem Tag einzeln anmelden. Die Anmeldung wird im April oder Mai freigeschaltet. Registrieren Sie sich schon jetzt auf der KnowledgeCamp-Plattform, dann erhalten Sie automatisch eine Nachricht, wenn die Anmeldung möglich ist.