Skip to Content

Weblog von kerstin.buecher

GfWM-Stammtisch Metropolregion Nürnberg: Präsentation "Lessons Learned bei Continental" veröffentlicht

Beim GfWM-Stammtisch Metropolregion Nürnberg am 03.12.2009 stellte Christoph Hechler "Lessons Learned bei Continental" vor. Hier die Folien:

Rückschau: The front end of innovation - WM im Innovationsprozess - GfWM-Stammtisch MR Nürnberg am 08.10.2009

Stefan Genser aus Graz stellte beim GfWM-Stammtisch Metropolregion Nürnberg die Ergebnisse seiner Diplomarbeit "The Front End of Innovation" dar und geht dabei auf die effiziente Nutzung von Wissensquellen im Produktentwicklungsprozessen ein. Genser hatte mehrere erfolgreiche KMUs in der Metropolregion Nürnberg besucht und deren Innovationsprozesse unter die Lupe genommen. Ziel war es, die Best Practices zu extrahieren und daraus einen allgemeinen Leitfaden für das Front End of Innovation in KMUs zu erstellen.

WM 2009 in Solothurn/Schweiz

Zur Zeit und noch bis 27.März findet in Solothurn in der Schweiz unter Mitwirkung der GfWM die WM 2009 statt.

Wenn Sie nicht live dabei sein können, bietet Ihnen der Weblog von Simon Dückert (Cogneon GmbH) eine gute Chance, dennoch einen Überblick über die Inhalte einiger Vorträge zu erhalten. Der Blog wird regelmäßig um weitere Vorträge ergänzt, soweit es die Internetverbindung erlaubt.

Deutscher Nachwuchspreis Wissensmanagement 2006 - Einsendeschluss 31.07.2006

Nach dem Start 2005 lobt der Arbeitskreis Wissensmanagement Karlsruhe auch 2006 den Nachwuchspreis Wissensmanagement aus. 

50. Frankfurter GfWM-Stammtisch

Der Frankfurter Wissensmanagement-Stammtisch trifft sich am Donnerstag, den 19. Januar 2006 zum 50sten Mal. Gastgeber ist die Firma Ashurst, Oberlindau 54-56, 60323 Frankfurt am Main, Beginn – wie üblich – um 18:30 Uhr.

Der Frankfurter Wissensmanagement-Stammtisch

Zu den zentralen Aktivitäten der GfWM zählt die Veranstaltung sogenannter Wissensmanagement-Stammtische. Es handelt sich dabei um Communities, die sich monatlich zum interdisziplinären, branchenübergreifenden Erfahrungs- und Meinungsaustausch bezüglich der unterschiedlichsten Facetten von Wissensmanagement treffen. Die Veranstaltungen setzen sich dabei aus einem Fachvortrag mit anschließender Diskussion zusammen. Die hierfür benötigten Räumlichkeiten und Infrastruktur werden von Sponsorfirmen gestellt. Daran anschließend folgt der informelle Teil (der in einem nahe gelegenen Restaurant stattfindet), welcher dann die Möglichkeit zum bilateralen Austausch bietet. Zu den Teilnehmern zählen sowohl Experten aus Praxis und Wissenschaft, als auch interessierte Laien. Entsprechende Communities existieren derzeit in zwölf Städten, u.a. in Berlin, Frankfurt, Hannover, Stuttgart, München, Köln.

Inhalt abgleichen